Herbstklopfen am 21. September 2013

in der Region Bad Gleichenberg

Herbstklopfen 2013

Besonderes "Herbstklopfen" bereitete der 21. September 2013, an dem wir der Liebe auf der Spur waren und anschließend zum romantischen Ackern im Kurpark einluden. Ausgehend vom Rosarium im Kurpark (Labyrinth gegenüber der Tourismusschule) wanderten wir entlang der Herzspur. Auf halbem Wege überraschten uns die Traut'ther, die uns mit lustigen Sketches rund ums Thema Beziehung unterhielten. Das Duo "Steirerfetz" sorgte mit viel Schmäh für herzhaftes Lachen bei den Gästen und die Tanzgruppe Bairisch Kölldorf, eine Bläsergruppe, sowie ein Streichensemble animierten dazu, das Tanzbein zu schwingen.

Anschließend ging es festlich, fröhlich und vor allem herzlich weiter. Das Stallgreanecho spielte zwischen Strohballen und Sonnenblumen vor der Kulisse der Therme auf. Unter dem Motto "Romantisch ackern im Kurpark" rückten die Gäste bei Laternenlicht bis spätabends zusammen und wärmten sich mit kuscheligen Decken. Für kulinarische Genüsse sorgten herbstliche Schmankerl, Kastanien und Sturm. Ein besonderer Hingucker war die Künstlerin Sabine Schilcher-Asen, die "Herzklopfen nach Noten" hatte und zu den Rhythmen des Stallgreanechos live vor Publikum ein Gemälde schuf, das im Tourismusbüro zu bestaunen ist.

Herbstklopfen - wieder am 20. September 2014!

Rückblick zur 1. Herzspurwanderung 2013 auf Vulkan TV