8. Biedermeierfest

Das war das Biedermeierfest am 14. Juni 2015 in Bad Gleichenberg

Bei Kaiserwetter kamen wieder tausende Besucher und Schaulustige um eine einmalige Aus-Zeit-Reise beim Biedermeierfest in Bad Gleichenberg zu genießen. Das Biedermeierfest Bad Gleichenberg hat sich in den letzten Jahren zu einem markanten Höhepunkt des touristischen Jahres in Bad Gleichenberg und zu einer der größten Veranstaltungen der Region entwickelt. Auch 2015 zeigte das Fest wieder die ganze Bandbreite einer einzigartigen Originalität.

Um 10.00 begann der Festzug aus der Schnurbaumallee über den herrlichen neuen Hauptplatz von Bad Gleichenberg. Angeführt vom Kaiserpaar in Kutsche, gefolgt von 22 historischen Gruppen, marschierte der Zug dann in das Festgelände im unteren Kurpark gegenüber der Therme Bad Gleichenberg.

Nach der Begrüßung durch die Vorsitzende des Tourismusverbandes Region Bad Gleichenberg, Frau Mag. Claudia Resch, und der Bürgermeisterin von Bad Gleichenberg, Frau Christine Siegel, eröffnete der Kaiser selbst das 8. Biedermeierfest.

Es erklangen den ganzen Tag herrliche Walzermelodien und die alten Lieder der Wäschermädls, Konzerte sowie Tanzvorführungen rundeten das Biedermeier-Programm ab.

Der historische Kurpark bot wieder einen herrlichen Rahmen für ein großartiges Fest. Die alten Baumriesen milderten die sommerlichen Temperaturen und spendeten großzügig Schatten unter dem die verschiedenen Pavillons aufgebaut waren. Ausgewählte Gastronomie und erlesenes Handwerk neben Kutschenfahrten, Kinderprogramm und Oldtimer Korso- das Biedermeierfest Bad Gleichenberg zeigte wieder eine große Bandbreite und vielfältige Angebote rundeten ein gelungenes Fest ab.

Die Besucher waren begeistert und so freuen wir uns alle schon auf den 12. Juni 2016 wenn es in Bad Gleichenberg wieder heißt: Küss die Hand, es ist Biedermeierfest-Zeit.

  • Frau in der Wirtschaft
  • Einzug beim Biedermeierfest
  • Kaiser spricht zu seinem Volk
  • Begeisterte Besucher
  • Biedermeier-Familie
  • fleißige Wäschermädls