10. Biedermeierfest 2017

Es war sehr schön - es hat uns sehr gefreut!

Das Biedermeierfest 2017 ist Geschichte- eine einmalige Aus-Zeit-Reise mit Kaiserwetter und tausenden begeisterten Besuchern. Zum zehnjährigen Jubiläum hat sich der Tourismusverband Region Bad Gleichenberg als Veranstalter einiges ausgedacht gehabt: Letztlich blicken wir zurück auf einen 8 tägigen Festtagsreigen der von 3.- 11. Juni währte.

Eröffnung des Festtagsreigens

Am 3. Juni eröffneten wir als Auftakt der Festlichkeiten mit einem historischen Rundweg durch das altehrwürdige Bad Gleichenberg ein neues, ganzjährig nutzbares touristisches Angebot. Dieser wurde gemeinsam mit dem Curmuseumsverein unter Ria Mang geschaffen. Ein neuer, diesbezüglicher Folder liegt als Begleitheft für Gäste im Tourismusbüro auf.

Die ganze Woche über gab es dann Wanderungen auf diesem neuen Rundweg, Konzerte und auch die Sissi Trilogie wurde als Einstimmung auf das Biedermeierfest gezeigt.

  • Eröffnung des historischen Rundweges
  • Eröffnung des historischen Rundweges
  • Eröffnung des historischen Rundweges

Wir blicken zurück...

Am 8. Juni blickten wir im Rahmen einer großen Gala auf zehn Jahre Biedermeierfest zurück. Die Gelegenheit wurde auch genutzt um all jene zu ehren und auf die Bühne zu holen welche die ganzen zehn Jahre von Anbeginn an dieses Fest unterstützt haben.

Am Freitag dem 9.6. eröffnete das Girardi Ensemble wieder mit einem fulminanten Walzerkonzert das eigentliche Festwochenende.

Gruppe der geehrten Teilnehmer

Kaiserliches Hofpicknick im Grünen Salon

Auch das kaiserliche Picknickvergnügen am Samstag dem 10.6. wurde heuer schon zum zweiten Mal angeboten. Zahlreiche Gäste genossen mit uns ein besonders stimmiges Picknickvergnügen rund um den Mammutbaum im oberen Kurpark. Dabei begleitete uns der sehr beliebte Vulkanlandmarkt am Hauptplatz der dieser Tage ja als „kaiserlich königlicher Hofmarkt“ fungierte. Dort konnte man Körbe, Decken und natürlich die wichtigen regionalen Köstlichkeiten erwerben. Musikalisch umrahmt wurden wir beim Picknick von der Gruppe „Soatnrein“. Abgerundet wurde dieses vergnügliche Stell-Dich-ein vom Donauwalzer am Hauptplatz. Viele Paare nutzten die Gelegenheit und tanzten um den Springbrunnen in dem die Fontänen sich zu den Walzerklängen mit bewegten.

  • Kaiserliches Hofpicknick im Grünen Salon
  • Prost! Auf einen schönen Tag!
  • Biedermeier-Mädls im Kurpark

Jubiläums-Biedermeierfest am 11. Juni

Am Sonntag dem 11. Juni dann der große Festtag: Ganz Bad Gleichenberg wird zur Bühne wenn das große Biedermeierfest gefeiert wird. Am Hauptplatz verwöhnte der Vulkanlandmarkt als kaiserlich königlicher Hofmarkt seine Gäste, rund um den Mammutbaum lud eine Spielwiese mit alten Spielen zu historischen Vergnügungen ein und das große Festgelände im unteren Kurpark gegenüber der Therme verwandelte sich wie schon seit Jahren in die stimmige Bühne für eine einmalige Aus-Zeit-Reise. Unter den wohligen Schattenspielen alter Baumriesen flanierten hunderte Gäste in historischen Kostümen die an Pracht jedes Jahr zunehmen zu scheinen. Edle Pavillons mit gehobener Gastronomie und Wiener Cafés luden zum Verweilen ein. 22 ausgewählte Aussteller mit originellem und originalem Handwerk boten ihre Kunst feil. Auf der großen Bühne gab es den ganzen Tag Konzerte: Von den Blasmusikkapellen mit alten Märschen über die Familienmusik Ramminger mit zarten, feinen Tönen bis hin zu den Walzerklängen des Girardi Ensembles wurde dabei die ganze Breite historischer Platzkonzerte angeboten. Auch Tanzgruppen traten auf wie unsere langjährigen Begleiter der höfischen Tanzgruppe oder auch neue Gästen wie die Haller Bindertanz Gesellschaft.

  • Musikverein Bairisch Kölldorf beim Einzug
  • Das Kaiserpaar erreicht das Festgelände
  • Bühne im Festgelände

Um 9.00 Uhr schon eröffnete die Trachtenmusikkapelle Trautmannsdorf am Hauptplatz den ganztägigen Konzertreigen. Um 10.00 Uhr begann dann der Einzug der 24 historischen Gruppen mit über 400 Teilnehmern von der Schnurbaumallee über den neuen Hauptplatz Richtung Festgelände im unteren Kurpark. Vor der Villa Albrecht wurden die Gruppen den vielen Gästen am Hauptplatz vorgestellt bevor sie weiter in den Kurpark zogen. Dort nahmen sie dann Aufstellung hinter dem großen, festlich geschmückten Bühnenpavillon. Beim Zug marschierten 4 Marschmusikkapellen, mit der Feldbacher Stadtwache und der Murauer Bürgergarde 2 Garden und Abordnungen aus ganz Österreich und dem benachbarten Ausland mit.

Auf der Hauptbühne eröffnete dann der junge Kaiser offiziell das 10. Biedermeierfest. Höhepunkte der diesbezüglichen musikalischen Umrahmung waren die stilecht vorgetragene Kaiserhymne und das gemeinsame Spielen von „O du mein Österreich“ von allen vier anwesenden Musikkapellen (Musikverein Bairisch Kölldorf, Trachtenmusikkapelle Trautmannsdorf, Postmusikkapelle Graz und der 1. Neunkirchner Musikverein).

Diesmal begleitete uns auch wieder der ORF bei diesem Fest. Der ORF wird am 18.6. um 15.35 Uhr österreichweit in ORF II eine knapp einstündige Dokumentation vom Biedermeierfest in Bad Gleichenberg spielen. Diese werden wir dann am 15. Juli um 19.45 Uhr im Vorfeld der Übertragung der ORF Klangwolke am Hauptplatz in public viewing Form bei freiem Eintritt allen Interessierten zeigen.

Dank an all die vielen helfenden Hände, Akteure, Aussteller und Besucher die dieses Fest wieder zu einer einmaligen Auszeitreise haben werden lassen. Und so freuen wir uns alle schon auf nächstes Jahr wenn wir am 10. Juni 2018 das 11. Biedermeierfest feiern werden. Und wie hat schon unser alter Kaiser so treffend gesagt: „Es war sehr schön, es hat uns sehr gefreut…“ 

Wir freuen uns schon auf das nächste Biedermeierfest am 10. Juni 2018! 

  • Das Kaiserpaar beim Einzug vor Villa Albrecht.
  • Viele viele Gäste in historischen Gewändern begeisterten die Besucher.
  • Zeremonienmeister begrüßt das Kaiserpaar im Festgelände.
  • Das Kaiserpaar hat auf der Bühne Platz genommen und wird von den Gästen bestaunt.
  • Unser Kaiser bei seiner Eröffnungsrede.
  • Ein beliebtes Fotomotiv - unser Kaiserpaar.
  • Abkühlung im Springbrunnen - was der Kaiser dazu wohl sagt?
  • Kaiserpaar im Kurpark
  • Auch die kleinsten sind schon mit dabei.
  • Sisi und Franz beim Einzug
  • Einzug von der Schnurbaumallee
  • Eröffnung im Kurpark
  • Bühne mit Taferlträger und Gruppen in historischen Gewändern
  • Wäschermädls bei der Arbeit
  • Gruppe Modehaus Hufnagl
  • Das Kaiserpaar mit Geschäftsführer von Steiermark Tourismus Erich Neuhold, Vorsitzende des TVB Andrea Legenstein und Geschäftsführer des TVB Thomas Gußmagg

Eröffnung des historischen Rundweges am 3. Juni

Wir blicken zurück auf 10 Jahre... am 8. Juni

Rückblick zum Biedermeierfest am 11. Juni