Gsellmanns Weltmaschine

Und sie bewegt uns doch

Gsellmanns Weltmaschine

Vor 55 Jahren machte sich ein Bauer aus der Oststeiermark auf nach Brüssel, um einen Traum zu verwirklichen.

Die Weltmaschine mit einer Länge von 6 Metern und einer Höhe von 3 Metern besteht aus blinkenden und leuchtenden, sich drehenden und hebenden, pfeifenden und knatternden Kuriositäten. Ein Schau-Stück das der Fantasie keine Grenzen setzt.

"Gsellmann baute ein viel komplexere Maschine, als es den Anschein hat, er baute eine Maschine, die schöpferisches Denken und den schöpferischen Prozess in einem darstellt", Gerhard Roth in seinem Buch über die Weltmaschine.

Öffnungszeiten & Preise

Genuss Card im Thermenland

Mit der GenussCard zur Weltmaschine:

Mit der GenussCard ist für Sie ein Besuch bei der Weltmaschine kostenlos. Diese Karte erhalten Sie bei einer Nächtigung bei den GenussCard Partnerbetrieben im Thermenland Steiermark.

GenussCard Partnerbetriebe

Kontakt - Franz Gsellmann
Kaag 12, 8332 Edelsbach
Tel: 0043 (0) 3115 2983
E-Mail: office (at) weltmaschine. at, Web: www.weltmaschine.at