Vom Gletscher zum Wein - Etappe 33 & 34

Wunderbar wandern durch die Region Bad Gleichenberg

Die facettenreiche Wanderroute "Vom Gletscher zum Wein" präsentiert sich als spannende Entdeckungsreise quer durch die Steiermark!

Es heißt beim Wandern lernt man ein Land am besten kennen. Auf diesem Weitwanderweg, der in Europa auf Grund seiner abwechslungsreichen Landschaft auf kurzen Wegen einzigartig ist, werden die schönsten Naturschätze, die prächtigsten Kulturgüter und die köstlichsten Kulinarikgeheimnisse der Steiermark entdeckt. Von den Bergpersönlichkeiten des Gesäuses bis zum Stift Admont, vom Weltkulturerbe Semmeringbahn bis zun Roseggers Geburtshaus, von den historischen Kleinoden Hartberg und Bad Radkersburg bis hin zu Thermen und Genussstätten geht die Reise zu Fuß.

Die Wanderroute "Vom Gletscher zum Wein" führt vom Dachstein über eine Nord- und Südroute ins Weinland. Im Vordergrund stehen weder sportliche Höchstleistungen noch die Geschwindigkeit, sondern eben die landwirtschaftlichen, kulturellen und kulinarischen Besonderheiten entlang des Weges, die sich hier teils aus ungewöhnlichen Blickwinkeln eröffnen. Wer nicht alles auf einmal gehen möchte: an nahezu jedem Etappenpunkt ist ein Ein- oder Ausstieg möglich. So auch in der wunderbar wanderbaren Region Bad Gleichenberg!

Hier finden Sie den gesamten Weitwanderweg "Vom Gletscher zum Wein" mit Nord- & Südroute:

PDF-Wanderkarte "Vom Gletscher zum Wein" (1.232 KB)

Etappe 33: Fehring - Bad Gleichenberg          Etappe 34: Bad Gleichenberg - Klöch

  • Wandern Vom Gletscher zum Wein
  • Wandern Vom Gletscher zum Wein
  • Wandern Vom Gletscher zum Wein

Angebote rund ums Jahr

Genussvoll entspannen in der Region Bad Gleichenberg. Zahlreiche Pauschalangebote, die Sie vom ersten Augenblick verzaubern werden, warten auf Sie.

zu den Angeboten

Sommer & Herbst

Die Region Bad Gleichenberg zeigt sich im Sommer & Herbst von ihrer farbenprächtigsten und kulinarisch köstlichsten Seite. Erleben Sie die Region von ihrer wunderbarsten Seite! 

zu den Angeboten

Die Nordroute - Vom Gletscher zum Wein - Etappe 33

Es wird ein Wein sein...

Mitten hinein ins Vulkanland: Die Etappe der Wanderroute "vom Gletscher zum Wein" entführt uns von der Kleinstadt Fehring im Raabtal in den historischen Kurort Bad Gleichenberg, einen der sechs Thermenstandorte im Thermenland Steiermark. Ein stetiges leichtes Bergauf und Bergab sind ebenso kennzeichnend für die Tour wie die zahlreichen Buschenschänken entlang der Strecke, die uns zu einem der wohl schönsten Plätze im Thermenland bringt, dem Schloss Kapfenstein mit den umgebenen Weingärten des Weinguts Winkler-Hermaden.

Tourdaten

  • Ausgangspunkt: Fehring
  • Endpunkt: Bad Gleichenberg
  • Länge in km: 15 km
  • Gehzeit (ohne Pausen): 5 Stunden
  • Höhenmeter: 294 m

Zur Wanderkarte & Wegbeschreibung Etappe 33

Nordroute - Vom Gletscher zum Wein - Etappe 34

Lagenweine...

Starten Sie mit einem Rundgang durch das nostalgisch anmutende Bad Gleichenberg mit seinem herrlichen, von exotischen Bäumen und Sträuchern bewachsenen Kurpark. Danach sind ein letztes mal die Oberschenkel gefragt!

Durch das Herz des Thermenlandes führt uns diese Etappe der Wanderroute "Vom Gletscher zum Wein". Startpunkt ist der traditionsreiche Kurort Bad Gleichenberg, der mit dem modernen Kurhaus, das sich auch "Therme der Ruhe" nennt, und dem umfangreichen Wanderangebot beeindruckt - Wunderbar wanderbar so ist sie, unsere Region Bad Gleichenberg. Durch Wälder vorbei an Weingärten und Feldern führt der Weg in den bekannten Weinbauort Klöch, der auch Namensgeber der Klöcher Weinstraße, eine der 8 Weinstraßen der Steiermark, ist.

Tourdaten

  • Ausgangspunkt: Bad Gleichenberg
  • Endpunkt: Klöch
  • Länge in km: 20,4 km
  • Gehzeit (ohne Pausen): 6,5 Stunden
  • Höhenmeter: 657 m

Zur Wanderkarte & Wegbeschreibung Etappe 34